Book your experience
Radfahrer-Helm

Radeln, was das Zeug hält! Aber bitte mit Regeln

Programm 2021 Radfahrer Stories

Der Mür dl Giat (auf Deutsch die Katzenmauer) ist ein nur 350 m langer mit einer Höchststeigung von 19%.

Der Dolomites Bike Day ist eine Radsportveranstaltung ohne Wettkampfcharakter. Jeder kann teilnehmen, es ist keine Anmeldung vorgesehen, nicht einmal eine Gebühr ist zu entrichten. Respekt vor den Dolomiten und Einhaltung einiger Benimmregeln ist alles, was es braucht, damit jeder einen besonderen Tag auf den Dolomitenpässen erleben kann.

Anmeldung
Kosten
Zeitplan
Verkehrsordnung
Umwelt
Sicherheit
Erste-Hilfe
Technischer Service
Shuttle-Dienst

Anmeldung

Für den Dolomites Bike Day braucht es keine Anmeldung, kein ärztliches Attest und keine Mitgliedskarte eines Vereins oder Verbandes. Wählen Sie einfach den Ort entlang der Rundstrecke, wo Sie die Tour beginnen wollen. Viel Spaß.

Kosten

Die Teilnahme am Dolomites Bike Day ist kostenlos.

Zeitplan der Veranstaltung und Straßensperre

Es ist kein Rennen, also gibt es keine feste Startzeit. Die Straßen sind von 8:30 bis 14:30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Vorher und nachher dürfen Autos und Motorräder wieder fahren.

Straßenverkehrsordnung

Die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung ist die Grundvoraussetzung für den Erfolg der Veranstaltung. Spaß haben ja, aber mit Rücksicht auf die anderen.

Nachhaltigkeit und Umwelt

Seit Jahren werden in den ladinischen Tälern viele Events zum Thema Nachhaltigkeit organisiert. Die Sammlung und Entsorgung von Abfällen sowie die Unterstützung der lokalen Versorgungskette sind eine Selbstverständlichkeit. Gute Radfahrer jagen nicht nur nach Bestzeiten, sondern sind aufmerksam und respektieren die Umwelt. Trinkflaschen und Müll einfach auf den Boden zu werfen, wenn überall entsprechende Container stehen, ist ein absolutes No-Go!

Sicherheit

Wir empfehlen Ihnen wärmstens, einen Fahrradhelm zu tragen. Bitte halten sie sich sowohl bergauf als auch bergab rechts. Es sind viele Familien mit Kindern unterwegs, ebenso unerfahrene Radfahrer - mäßigen Sie deshalb Ihr Tempo, besonders auf den Abfahrtsstrecken.

Erste-Hilfe

Entlang der Strecke gibt es einen Erste-Hilfe-Dienst, die Notrufnummer ist 112.

Technischer Service

An verschiedenen Stellen der Rundstrecke haben wir einen Pannendienst organisiert. Die Kosten für Reparaturen und Ersatzteile werden vom Radfahrer getragen.

Shuttle-Dienst

Für diejenigen, die nicht mehr treten können, steht am Ende der Veranstaltung ein Besen-Service zur Verfügung, der Sie zurück zum Startpunkt bringt.

Bereit für die Dolomiten?
Book your experience
Noch Fragen?Nützliche Hinweise
Blick auf dem Kreuzkofel