Dolomites Bike Day

Am Samstag, 13. Juni 2020 sind die eindrucksvollsten Straßen im UNESCO Welterbe Dolomiten für Radfahrer reserviert

Der Dolomites Bike Day, ist mit Recht in den Kreisen der großen Radveranstaltungen der Dolomiten aufgenommen worden. Radfahrer aus aller Welt treffen sich zum Anlass um einige der epischen Etappen des „Giro d’Italia“ und des Radmarathons Maratona dles Dolomites in voller Freiheit zu genießen.

Drei legendäre Dolomitenpässe, 51 km Straßen!

Den Radsportlern steht auf drei legendären Bergpässen im Herzen der Dolomiten eine Strecke von 51 km zur Verfügung. Dabei können sie frei jenen Weg wählen, der am besten zu ihrem Können und ihrer Kondition passt – DIE Gelegenheit für alle Radfahrer, über jene Pässe zu strampeln, welche in die Geschichte des großartigen Radsports eingegangen sind. Von 9.00 bis 15.00 Uhr werden die Pässe Campolongo, Falzarego und Valparola für den motorisierten Verkehr gesperrt sein uns somit sind die Straßen, die die ladinischen Täler Val Badia, Livinallongo und Ampezzo verbinden, ausschließlich für die Radfahrer reserviert.

Der Dolomites Bike Day ist eine nicht kompetitive, kostenlose und für alle Radfahrer aller Könnerstufen zugängliche Veranstaltung. Dank der Sperrung der Straßen für motorisierte Fahrzeuge bietet er die einzigartige Gelegenheit, genauso wie die Stars des Giro d’Italia und der Maratona dles Dolomiten – Enel die Begeisterung für den Radsport auf diesen berühmten Straßen richtig zu spüren. Einmal über die legendären Haarnadelkurven und Serpentinen am Fuße der Dolomiten fahren, die Teil der Meisterleistungen waren, welche die Geschichte des Radsports und des Giro d’Italia geprägt haben – was für ein Erlebnis!

Als Beispiel die “klassische” oder auch “Dolomiten Bike Day” -Route ab Alta Badia. Für nähere Infos, Karte und GPX klicken Sie hier.

Es wird empfohlen, die ausgewählte Strecke im Gegenuhrzeigersinn zu fahren und auf der rechten Straßenseite zu bleiben.

Wir erwarten Sie zum Dolomites Bike Day am Samstag den 13. Juni 2020!